SPÖ Frauen Niederösterreich

  • Facebook icon

Picknick im Kräutergarten

Die SPÖ-Frauen des Bezirkes Lilienfeld stellen ihre Gemeinden vor – und dabei natürlich auch jene Gemeindemandatarinnen, die in den Gemeinden Politik machen.  Das erste Gemeindeprojekt, das wir präsentieren, ist die Kräuterspirale in Traisen und als Gemeindepolitikerin stellen wir GGRin Heidemarie Edelmaier vor. Sie ist verheiratet mit Ludwig genannt „Wickerl“, hat zwei erwachsene Söhne und zwei süße Enkelsöhne. Beruflich ist Heidemarie eine der Assistentinnen des in Traisen beheimateten HNO Arztes und ob ihres Organisationstalentes, ihres mitfühlenden und herzlichen Wesens sicherlich für viele der Ankerpunkt in der Ordination.

Gemeinsam mit GRin Monika Feichtinger hat sie 2012 die SPÖ-NÖ Frauenakademie absolviert und steht für „lernen ein Leben lang“! Im November 2012 übernahm sie die Aufgabe der SPÖ-Ortsparteivorsitzenden und ist damit eine der wenigen Frauen, die es in diesem Bereich gibt. Engagiert, klug, leidenschaftlich und immer in Bewegung – so kennen wir GGRin Heidemarie Edelmaier. Als geschäftsführende Gemeinderätin obliegen ihr das Kulturreferat der Gemeinde Traisen und auch der Kräutergarten, der nach ihren Ideen angelegt wurde.

Heidemarie kennt nicht nur alle Kräuter in „ihrem“ Kräutergarten,  sondern auch die Wirkungsweise und Anwendungen. Auf Einladung der Bezirksfrauen Lilienfeld begaben sich viele Interessierte auf eine Reise durch die Kräuterspirale – unter ihnen Bezirksvorsitzender Albert Pitterl und GVV-Büroleiterin Marianne Fügl. Nach der Führung konnten sich die Teilnehmerinnen gleich selbst an die Zubereitung so mancher Aufstriche und Blütenbutter machen.  „Ich probiere sehr viel aus und gebe auch nicht auf, wenn es einmal nicht ganz so gelingt“,  erzählt Heidi Edelmayer aus der Praxis. „Die Aufstriche sind jedenfalls alle sehr gelungen, köstlich und einmalig geworden. Natürlich durch die professionelle Anleitung von Heidi“, ist Bezirksfrauenvorsitzende Annemarie Mitterlehner begeistert. Alle TeilnehmerInnen erhielten von Heidi Edelmayer ein selbst hergestelltes Kräutersalz und ein Rezeptheft zum selber ausprobieren. Der Kräutergarten ist durch ein BürgerInnenbeteiligungsprojekt 2015 entstanden, ebenso wie die Gestaltung des Volksheim-Platzes, des Vogelweges und des Weltmeister-Fitnessweges. „Rund um den Kräutergarten gibt es Wildkräuterführungen und jeden zweiten Dienstag im Monat treffen sich Interessierte zur Pflege des Gartens. Dabei sind alle herzlich willkommen“, berichtet Heidi Edelmayer. Der Besuch des Kräutergartens in Traisen ist jedenfalls ein sehr gelungener Auftakt für die Tour durch die Gemeinden des Bezirkes. „Als nächstes laden wir zum Fit-Aktivweg in Hainfeld am 18. August, um 17:00 Uhr recht herzlich ein. Treffpunkt ist das Kinderfreundeheim in Hainfeld“, freut sich Bezirksvorsitzender Albert Pitterle auf ein weiteres Highlight in unserem Bezirk Lilienfeld.